„KINDESWOHL 45“ Weihnachten der traurigen Kinderaugen

WICHTIGER TIPP!!!!!!  Falls den Verbrechern das Weihnachtsmenü nicht bekommt: Herr Jägermeister sollte unter einigen Weihnachtsbäumen präsent sein!!!!!!

Dave - Kopie

In wenigen Tagen ist Heiligabend. Das Fest der Familie und der Liebe.

Strahlende Kinderaugen können den Augenblick kaum abwarten, wenn endlich der Weihnachtsbaum im festlichen Glanze erstrahlt und endlich die bunt verpackten Päckchen ausgepackt werden dürfen.

Für viele Familien ist dieses ein mehr als selbstverständlicher Moment. Am Heiligabend ist auch meistens der Stress der Vorweihnachtszeit nicht mehr präsent.

Es wird geschlemmt und die Familien verbringen schöne Stunden miteinander.

Aber in sehr vielen Familien werden am Heiligabend die Tränen kullern. Kinder in Kinderheimen werden traurig sein, da sie nicht zu ihren Eltern dürfen.

Die Eltern der Heimkinder verbringen den Heiligabend oftmals tränenreich.

Die Hoffnung ist groß, dass im nächsten Jahr sich alles zum Guten wenden wird.

Die Täter, die dafür verantwortlich sind, dass für viele Familien die Vorweihnachtszeit, besonders der Heiligabend, die traurigste und emotional schlimmste Zeit des Jahres ist, feiern gemütlich im Kreise ihrer Lieben.

Ob sie in diesem Jahr ein wirklich fröhliches Weihnachtsfest haben, daran zweifle ich ganz stark. Denn es könnte für diese Menschen erst einmal das letzte Weihnachtsfest in Freiheit sein.

Ich wünsche den glücklichen Familien ein wundervolles Weihnachtsfest. Genießt die Tage mit euren Lieben, besonders die glücklichen Kinderaugen, denn dieses ist mittlerweile –leider- keine Selbstverständlichkeit mehr.

Den traurigen Familien wünsche ich, dass sie die Feiertage gut überstehen. Kopf hoch, auch für euch wird es heller werden.

Den Tätern, die den Kindern sowie Eltern diese Grausamkeiten antun, wünsche ich ein besinnliches Weihnachtsfest. Genießt dieses Weihnachtsfest, falls ihr Kinder habt, erfreut euch  noch einmal so richtig an ihren leuchtenden Augen unterm Tannenbaum.

Ich hoffe, ihr habt Herrn Jägermeister im Hause, falls euch das weihnachtliche Schlemmen auf euren Mägen schlagen sollte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s