„KINDESWOHL 67“ Katja Holtz v.Jugendamt Leer will mich zum Schweigen verpflichten

Ist Frau Katja Holtz vom Jugendamt Leer noch zurechnungsfähig? Evtl. bremst sie die Aufklärung im Fall Möbius und will verantwortungsvolle Menschen den Mund verbieten. Zur Hilfe eilt ihr der Anwalt Peter Hoffmann aus Hamburg. Es wird alles immer merkwürdiger.

Kinderheim in Friedeburg, hier mussten Dave und Pia unglaublich leiden.

http://meracon.de/html/kinder-_und_jugendwohngruppe_friedeburg.html

http://www.landkreis-leer.de/Leben-Lernen/Kinder-Jugend-Familie/Pflegekinderdienst/Pflegekinder

Infos RA Peter Hoffmann, Hamburg:

http://www.pflegekindschaftsrecht.de/

http://www.vafk.de/themen/Presse/PM061031_goerguelue.htm

Original Gespräch zwischen Landrat Matthias Köring, Wittmund, und Angela Masch:

https://kinderundelternblog.wordpress.com/2015/10/27/kindeswohl-21-original-gespraech-mit-matthias-koering/

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “„KINDESWOHL 67“ Katja Holtz v.Jugendamt Leer will mich zum Schweigen verpflichten

  1. Pingback: Katja Holtz v. Jugendamt Leer will Angela Masch zum Schweigen verpflichten | Der Honigmann sagt...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s