Prozess Dave Möbius!!!! Urteil wurde zugestellt! Richter Mönkediek, Staatsanwalt Lohmann AG Wittmund

Am 1.9.2017 erhielt ich das schriftliche Urteil sowie das Protokoll der Gerichtsverhandlung in Wittmund vom 15.08.2017. Wie erwartet, wurde nur ins Protokoll aufgenommen, was der Richter erlaubte. Da wir super tolle Prozessbeobachter hatten, können Jo und ich die Gerichtsverhandlung von der ersten bis zur letzten Minute, Wort für Wort, zitieren.


Hier noch wichtige Gesetze, wie im Video erwähnt:

Urteile müssen vom Richter unterschrieben werden

Artikel 20 GG

Richter muss Richtereid sprechen

Urteil oder Ausfertigung

Advertisements

4 Gedanken zu “Prozess Dave Möbius!!!! Urteil wurde zugestellt! Richter Mönkediek, Staatsanwalt Lohmann AG Wittmund

  1. Liebe Frau Masch,

    jetzt sind Sie also mittendrin, in der „Wahnsinnsmühle“ unseres demokratischen Rechtsstaat.

    Die Nerven behalten, gefühlt Recht haben und den Kampf so weiter führen wird trotz nur Ausfertigung nicht funktionieren !!!

    Sie bewegen sich in einem bewährten Systen, das Widerstand nicht duldet und besonders in Ostfriesland Abweichler ins „Benehmen“ setzen.

    Aus Liebe zu sich, ihren Hunden und der kostbaren Lebenszeit gegen Wahnsinn kann frau so nicht gewinnen, wenn Sie Unterstützer im System brauchen.

    Es gilt das System gegen das System zu bringen in der jeweiligen Zuständigkeit, um der „Mühle“ zu entrinnen.

    Das „Urteil“ der Schuldigkeit ergeht aus der Entziehung Minderjähriger als nicht berechtigte Person.

    Bevor Sie in Berufung gegen das System gehen, sollten Sie bitte eine gezielte lückenlose Strategie verfolgen.

    Wer sind Sie und was wollen Sie wirklich !

    Vergessen Sie das Kindeswohl, es geht hier allein um ihre Person… ihre Zukunft.

    Gerne biete ich Ihnen meine Teilnahme als Austauschpartner an, da ich ebenfalls daran arbeite den anonymen Kinderklau zum Kindeswohl zu beenden.

    Verzeihen Sie das ich so deutlich schreibe, Sie werden das System nicht mit „erzwungener Wahrheit“ auf die Kniee bringen – der Entzug bleibt !!!

    Ich wünsche Ihnen auch für die Zukunft gute Nerven und bedanke mich für Ihr Engagement

    LG

    Der Narr lernt aus Erfahrung, der Weise aus der Geschichte

    Als Elternteil habe ich mich ohne Anwalt auch vor Oberlandesgerichten und Staatsanwaltschaften in meiner Person vertreten. Es bedurfte noch nicht einmal des „Scheines“ oder einer Bestallungsauskunft.

    Das Grundgesetz versetzt schon alle in Panik !

    ______________________________________________________________________
    Sehr geehrte Frau …,

    am 24.08. fand angesprochenes Gespräch ohne Begleitung als „Ereignis ohne Konsequenz“ statt.

    Auf dem Warteflur nahm ich ein Aufklärungsplakat ihres Ministeriums zum Thema Kinderschutz wahr.

    Wenn diese „Botschaft“ zutreffend ist, ist das Kindeswohl hochgradig akut gefährdet in der Verantwortung und Kontrolle des Jugendamtes !

    Wer kontrolliert und schützt die Kinder unter staatlicher Aufsicht ?

    Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. Über ihre Betätigung wacht die staatliche Gemeinschaft.

    Ist die staatliche Gemeinschaft allein das zuständige Jugendamt mit seinen Mitarbeiter(innen) oder sind wir alle, jeder einzelne der Gemeinschaft damit gemeint ?

    Also Sie, ich und alle Anderen in Person !

    Oder ist das alles nur geduldiges Papier, sieht schön aus, klingt interessant, ist es aber nicht wirklich und wer daran glaubt ist realitätsfern ?!

    Bitte verzeihen Sie mir dann meine Realitätsfremdheit, aber ich stehe überzeugt, als mutmasslicher Deutscher, zu unserer Verfassung und lerne aus der Geschichte mene Überzeugung zu gewinnen. Damit sich Greultaten an Menschen mit meiner Duldung nicht wiederholen können.

    Ja, Sie haben Recht, ich leiste dann ungehorsamen Widerstand !

    Meine Kooperation beruht darin, daß ich ebenfalls fest davon überzeugt bin:

    “ Eine Rückkehr des Kindes zu den Eltern ist nicht zu verantworten.“

    Erweiternd erkläre ich aber, daß ein Kontakt des Kindes mit den Eltern, ohne Aufklärung der wirklichen Umstände, nicht mit dem Kinderschutz zu verantworten ist !

    Da ich keine Selbstjustiz betreibe, konnte ich diese Aufklärung nicht betreiben, nur über meine aktuelle Situation berichten und meine sehr großen Bedenken für die Zukunft äußern.

    Die Fragen bleiben:

    Wer ist zuständig für den Kinderschutz der Kinder unter der Obhut und Kontrolle eines Jugendamtes !?

    Wo melde ich ich den Vorfall und werde nachhaltig angehört ?

    Lieben Gruß

    P.S.

    Nur weil man etwas leugnet, ist es deswegen nicht geschehen …

    Gefällt mir

      • Am Ende steht man immer alleine da, der Vorteil ist, da man sich auf keinen mehr verlassen muß, ist man auch nicht verlassen. Ich habe leider keine Lösung für Sie, um aus der Sache glimpflich herauszukommen, da eben viel zu viele ahnungsfreie beteiligte Personen hier siegen wollen. Aus der früheren Argumentation einer Staatsanwältin aus Aurich kann ich folgenden Hinweis geben :
        Es ist keine List anwendbar, wenn der vermeintlicheTäter sein Vorhaben des Entzuges zum Kinderschutz ankündigt und dann vollzieht.

        Natürlich ist das hier alles mit Willkür zu betrachten, daher auch keine allgemeinen Regeln möglich.

        Allzeit gute Nerven

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s