0

§ 201 StGB: Nicht immer anwendbar

DANKE  AN  DIE  RICHTER a.D., DIE  IM  RUHESTAND  ZUR BESINNUNG  KOMMEN  UND   WICHTIGE  INFORMATIONEN  WEITERGEBEN!!!!

Wenn z.B. Polizisten bzw. „Beamte“ der Staatsgewalt öffentlich gemacht werden (Bild + Wort), können diese den Bürger, der die Aufnahmen öffentlich macht, nicht belangen.

Begründung: Es handelt sich um eine öffentliche Auseinandersetzung zwischen der Staatsgewalt und dem Bürger. Paragraf 201 ist hier nicht anwendbar.

Mitarbeiter der Staatsgewalt sind, im Dienst, den Bürgern gegenüber Grundgesetz verpflichtet. Nur in ihrem privaten Bereich greift für die Staatsbediensteten das Grundgesetz.

Hier gibt es den Beweis dafür

Interessant ist auch, der § 201 verfügt auch über einen 2. Absatz, dieser wird auch gerne hartnäckig ignoriert.

§201

Warum klären Anwälte ihre Mandanten über diese Fakten nicht auf bzw. leugnen sie sogar hartnäckig?

Zerren Anwälte etwa bewusst einige Mandanten in Prozesse, um Geld zu verdienen, um ihren Kollegen, den Richtern, Staatsanwälten etc., den Job zu sichern???

Oder helfen einige Anwälte sogar dem System, Menschen hinter Gittern zu bringen, die Hintergründe und Fakten erkannt haben???

Diesen Artikel finde ich sehr interessant. Ich bin der Meinung, man sollte den Anwälten sogar ganz aufmerksam auf die Fingerchen schauen:

Mandant und Anwalt

Dürfen Anwälte überhaupt ihre Mandanten richtig gut vor Gericht vertreten, ohne selbst mit harten Konsequenzen rechnen zu müssen????

Warum treiben einige Anwälte ihre Mandanten in Prozesse, die es gar nicht geben dürfte (z.B. bzgl. StGB §201)????

Warum wollen Anwälte (Richter natürlich auch) nichts vom Grundgesetz hören????

Warum bekommen einige Anwälte in Gerichtsverhandlungen ihren Mund nicht auf?????

Warum vergessen einige Anwälte bei Gerichtsverhandlungen Zeugen zu befragen bzw. haben keine Fragen????

Haben Anwälte nicht in Wirklichkeit auch nur Interesse daran, die Prozesse so lange wie möglich durch sämtliche Instanzen zu zerren?????

Warum belügt man die Mandanten, z.B. es besteht Anwaltszwang, obwohl es eine reine Lüge ist?????? Anwaltszwang gibt es nicht

Helfen evtl. einige Anwälte mit, ihre Mandanten hinter Gittern zu bringen???

Auf diese Fragen wird es gewiss bald eine Antwort geben.

Fakt ist: TRAU – SCHAU – WEM

 

0

KINDERKLAU!!! Isabell braucht dringend Hilfe! Vermittelt Richterin Schulte-Runge die Kinder bewußt in pädophile Kreise?

Die Großmutter von Isabell berichtet den unglaublichen Leidensweg ihrer Enkelin. Hier wird vermutet, dass die Richterin Schulte-Runge vom Amtsgericht Marsberg bewusst Kinder in pädophile Kreise gibt.

0

Familiendrama in Bonn! Propaganda oder bittere Realität?

Dieser Bericht sollte auch wieder sehr skeptisch betrachtet werden, denn warum wurde der Mann getötet? Hatte der Mann überhaupt eine Schusswaffe?

Sollten Polizisten nicht die Fähigkeit besitzen Schüsse abzugeben, die den „Gegner“ außer Gefecht setzen, ohne ihn gleich zu töten?

Wurde in diesem Fall nicht eventuell sogar ein wichtiger Zeuge zum Schweigen gebracht?

Handelt es sich eventuell mal wieder um einen Propagandafall, um die komplette Kontrolle der Familien/Menschen zu rechtfertigen?

Fakt ist, es häufen sich in letzter Zeit die Familienschicksale drastisch. Natürlich gibt es Menschen, die unbedacht handeln, wenn sie in die Enge getrieben werden. Ein Grund könnte z.B. mal wieder eine Ankündigung einer unberechtigte Inobhutnahme sein.

Auffällig bei diesen Schicksalen ist, dass Umfeld dieser Familien bestätigt oftmals nur Gutes über die Familienverhältnisse. In anderen Fällen wird laut, dass das Jugendamt bereits mehrfach in Kenntnis gesetzt wurde, aber nicht gehandelt hat.

Realistisch betrachtet wissen wir alle nicht einmal, ob diese Schicksale wirklich real sind oder ob es sich um übelste Propaganda handelt.

Will der Staat mit derartigen Veröffentlichungen eventuell die komplette Kontrolle der Menschen ankündigen bzw. rechtfertigen?

Bericht Familiendrama in Bonn

Bericht 2 Familiendrama in Bonn

 

 

 

1

Italien führt IMPFZWANG ein / FDP forder IMPFZWANG

Der Kinderklau wird dadurch noch mehr zunehmen. Wer jetzt immer noch nicht ins Handeln kommt, soll später auch nicht ins Dauerjammern verfallen.


Auflistung Ärzte für individuelle Impfentscheidung

Italien Einführung Zwangsimpfung

FDP fordert Impfpflicht

Impfkritik hier gibt es die Formulare bzw. Beipackzettel zum Ausdrucken  Unter Formulare findet ihr das Formular für den Arzt, auch für Haustiere gibt es hier einen Vordruck.

Testergebnisse diverser Impfstoffe

Formular für den Kinderarzt

Spiegel-Bericht zum Film „Es ist nicht vorbei“

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2017/05/26/so-soll-die-zwangsimpfung-in-deutschland-eingefuehrt-werden/

1

Tobias Kucharz Landgericht Kaiserslautern! Fußtritt durch POK Hauck Polizeipräsidium Westpfalz

Am 15.03.2017 um 9.00 fand die 2. Gerichtsverhandlung bzgl. der Veröffentlichung des Videos statt. Das Video zeigt eindeutig, wie Polizeioberkommissar Christoph Hauck, den 12-jährigen Tobias, der gefesselt am Boden liegt, tritt.

Nachstehend werden auch sämtliche Beiträge der Medien verlinkt.

Leider wurde der Beitrag vom SWR, der darüber berichtet, dass gegen die Polizisten nicht ermittelt wird, mittlerweile gelöscht.


http://www.mrn-news.de/2016/04/25/kaiserslautern-gewaltsames-vorgehen-von-polizeibeamten-gegen-asthmakranken-12-jaehrigen-bei-inobhutnahme-als-wuerden-sie-einen-bankraeuber-verhaften-252392/

http://www.bild.de/news/inland/polizei/polizei-einsatz-fuer-jugendamt-eskaliert-45525482.bild.html

https://beamtendumm.wordpress.com/2016/04/30/videos-von-angela-masch/#more-22377

https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/bvg16-050.html

Polizisten müssen sich fotografieren lassen

Strafgesetzbuch § 225

Polizist tritt 16-jährigen in Nürnberg, es geht auch anders

Gerichtsverh. AG Kaiserslautern vom 8.8.2016

Hier nochmals das Video, wo das grausame Vorgehen des POK Hauck deutlich sichtbar ist. Ab Min. 6.50 wird der Mutter mehrfach ein Platzverweis angedroht. Ab. Min. 7.50 kündigt Frau Kucharz an, dass der Fall öffentlich gemacht wird. Ab. Min. 8.55 Hilfeschreie von Tobias „Mama es tut so weh“. Ab Min. 10.00 spricht POK die Worte zu Tobias „Hör auf zu beißen“, Tobias sagt deutlich hörbar, ich habe nicht gebissen, wie auch, er war ja am Schreien. Außerdem sieht man deutlich, POK Hauck hält Tobias gefesselten Hände in seiner rechten Hand und spricht zu Tobias „Lass mein Bein los“, dann erfolgt der Fußtritt. Tobias schreit vor Schmerz und seine Mutter reagiert natürlich emotional.

Frage: Hat Herr Hauck evtl. bewusst den Fußtritt angekündigt? Wie soll Tobias sein Bein umklammert haben, wenn er gefesselt war und zusätzlich seine Hände in Herrn Haucks rechten Hand ruhten? Dieses ist auf dem Video ab Min. 10 sichtbar.


Die Twin Boys haben sich große Mühe gemacht. Sie haben ein Video zum Fall Tobias gemacht und wichtige Gesetze aufgeführt. Hier das Video:

https://www.youtube.com/watch?v=kRh1X-lcb6U

0

Heidi Stein (Wo ist Dirk?) bei Radio Bürgerstimme am 22.03.2017

Dirk Schiller wird seit Dezember 1982 vermisst. Warum wurde nie wirklich ermittelt?


Hier die weiterführenden Links:

https://www.dirkvermisst.de/

http://www.focus.de/regional/hannover/konferenzen-rundt-mehr-inobhutnahmen-durch-das-jugendamt-erwartet_id_6796724.html

http://www.auf-der-bult.de/startseite/

http://www.auf-der-bult.de/kinder-und-jugendpsychiatrie-psychotherapie-und-psychosomatik/schwerpunkte/