1

§ 201 StGB: Nicht immer anwendbar

DANKE  AN  DIE  RICHTER a.D., DIE  IM  RUHESTAND  ZUR BESINNUNG  KOMMEN  UND   WICHTIGE  INFORMATIONEN  WEITERGEBEN!!!!

Wenn z.B. Polizisten bzw. „Beamte“ der Staatsgewalt öffentlich gemacht werden (Bild + Wort), können diese den Bürger, der die Aufnahmen öffentlich macht, nicht belangen.

Begründung: Es handelt sich um eine öffentliche Auseinandersetzung zwischen der Staatsgewalt und dem Bürger. Paragraf 201 ist hier nicht anwendbar.

Mitarbeiter der Staatsgewalt sind, im Dienst, den Bürgern gegenüber Grundgesetz verpflichtet. Nur in ihrem privaten Bereich greift für die Staatsbediensteten das Grundgesetz.

Hier gibt es den Beweis dafür

Interessant ist auch, der § 201 verfügt auch über einen 2. Absatz, dieser wird auch gerne hartnäckig ignoriert.

§201

Warum klären Anwälte ihre Mandanten über diese Fakten nicht auf bzw. leugnen sie sogar hartnäckig?

Zerren Anwälte etwa bewusst einige Mandanten in Prozesse, um Geld zu verdienen, um ihren Kollegen, den Richtern, Staatsanwälten etc., den Job zu sichern???

Oder helfen einige Anwälte sogar dem System, Menschen hinter Gittern zu bringen, die Hintergründe und Fakten erkannt haben???

Diesen Artikel finde ich sehr interessant. Ich bin der Meinung, man sollte den Anwälten sogar ganz aufmerksam auf die Fingerchen schauen:

Mandant und Anwalt

Dürfen Anwälte überhaupt ihre Mandanten richtig gut vor Gericht vertreten, ohne selbst mit harten Konsequenzen rechnen zu müssen????

Warum treiben einige Anwälte ihre Mandanten in Prozesse, die es gar nicht geben dürfte (z.B. bzgl. StGB §201)????

Warum wollen Anwälte (Richter natürlich auch) nichts vom Grundgesetz hören????

Warum bekommen einige Anwälte in Gerichtsverhandlungen ihren Mund nicht auf?????

Warum vergessen einige Anwälte bei Gerichtsverhandlungen Zeugen zu befragen bzw. haben keine Fragen????

Haben Anwälte nicht in Wirklichkeit auch nur Interesse daran, die Prozesse so lange wie möglich durch sämtliche Instanzen zu zerren?????

Warum belügt man die Mandanten, z.B. es besteht Anwaltszwang, obwohl es eine reine Lüge ist?????? Anwaltszwang gibt es nicht

Helfen evtl. einige Anwälte mit, ihre Mandanten hinter Gittern zu bringen???

Auf diese Fragen wird es gewiss bald eine Antwort geben.

Fakt ist: TRAU – SCHAU – WEM

 

0

Wenn das System crasht!!!!!! Wahlen, bei denen der Mensch wieder Mensch wird

Wichtiges „Conrebbi-Video“! 

Für den Fall, daß die Bundesrepublik Deutschland zusammenbrechen sollte, ist es notwendig, daß schnellstmöglich eine Organisation der Gesellschaft vonstatten gehen kann. Hierzu ist es vordringlich notwendig, daß ordnungsgemäße Wahlen abgehalten werden können. Das heißt: die staatliche Gesetzgebung ist hierbei anzuwenden und diese Vorgehensweise ist einfach und praktisch. Wahlen finden statt um einen Gemeinderichter, Polizeiführer, oder auch Abgeordnete für den Reichstag zu finden.

PDF und Links mit den relevanten Gesetzen
http://www.verfassungen.de/de/de67-18…

PDF
https://conrebbi.wordpress.com/falls-…

7

„KINDESWOHL 32“ Papa Möbius beim „Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte“

DavePapaWIR WERDEN GEHÖRT!! UNSERE AKTIONEN GEGEN KINDERKLAU ZIEHEN WEITE KREISE!!

Viele betroffene Eltern, die vom „KINDERKLAU“ betroffen sind, verlieren oftmals den Mut bzw. haben keine Kraft mehr, hartnäckig ihre Kinder zurückzufordern.

Ich bin davon überzeugt, mit der folgenden Meldung, finden viele Eltern wieder die Kraft, sich ihre Kinder von der Kinderklaumafia zurückzuholen.

Am 23.10.2015 war Matthias Möbius in Frankreich/Straßburg beim „Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte“.
http://de.strasbourg-europe.eu/europaischer-gerichtshof-fur-menschenrechte,41319,de.html

Matthias Möbius hat dort seine gesamten Unterlagen bzgl. Dave und Pia abgegeben. Matthias hat auch noch diverse Akten von anderen betroffenen Eltern beim „EGMR“ abgegeben.

Matthias war mehr als überrascht, denn im „EGMR“ wurde er sofort erkannt. In Straßburg ist der „Fall“ Möbius bekannt wie ein bunter Hund.

Matthias hat mich am Freitag, nachdem er die Unterlagen dort abgegeben hat und nette Gespräche geführt hat, sofort angerufen.

Er war mehr als überrascht und erfreut zugleich.

Im „EGMR“ ist der komplette Fall „Dave Möbius“ bis ins kleinste Detail bekannt.

Auch mein Name ist dort mehr als bekannt. Man sagte zu Matthias: sie sind doch der Vater von Dave. Dave wurde doch von Frau Masch einige Wochen geschützt! Weiterlesen