7

Misshandlungen in Kinderheimen

In meinen Ohren höre ich schon die Stimmen einiger Menschen „Schlimm, was damals alles so passiert ist“. Geschehen derartige Dinge heute nicht mehr? 

Oder geschehen diese Grausamkeiten heute sogar noch deutlich schlimmer? Gewalt und Missbrauch (bitte anklicken)

Fakt ist, die breite Masse der Menschen ergötzt sich lieber daran, wie selbst ernannte Promis im Dschungel irgendwelche Sauereien fressen, als sich mit der Realität zu beschäftigen. 

Erinnern wie uns mal an Antonya Schandorff, die 2013 einige Monate im Kinderheim gefangen gehalten wurde. Auch sie hat mehrfach darüber berichtet, was der Heimleiter aus Visselhövede mit ihr so gemacht hat. Selbstverständlich hatte sein extrem fragwürdiges Verhalten Antonya gegenüber für ihn keine Konsequenzen. Natürlich ist er immer noch Heimleiter in Visselhövede. 

Dann erinnern wir uns auch gleich noch an Dave Möbius. Dave und Pia wurden in 2011 in ein Kinderheim gesteckt. Der Grund, der Bruder des Vaters könnte evtl. übergriffig werden. Im Kinderheim allerdings musste Pia ertragen, wie die Betreuer sie sexuell belästigen. Heimleitung, Vormund, Polizei, Kripo sowie der Richter wurden mehrfach hierüber von Dave informiert. Keiner hat den Kindern geholfen. 

Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass die Kinder absolut grundlos aus der Familie genommen wurden. Umfangreiche Ermittlungen laufen z.Zt. auf Hochtouren. 

Drängt sich da nicht hartnäckig die Frage auf, ist es etwa gewollt, dass Kinder im Heimen missbraucht werden???? 

Besonders traurig finde ich, dass die Polizei anscheinend nur Anweisungen ausführt. Diese sehen wohl so aus, dass sie den Kindern nicht helfen dürfen. 

Wo sind nur all die mutigen Menschen???? 

Ich bin mir sicher, dass einige Polizisten so wie natürlich alle Menschen, die von diesen Sauereien wissen, früher ihre Großeltern gefragt haben, warum habt ihr das zugelassen!!! 

Was machen genau diese Menschen heute????? Richtig sie schauen wieder zu und denken gar nicht daran zu handeln. Sie wissen allerdings, jedenfalls die meisten Menschen, genau, was sie da tun. Sie verweigern meisten die Nennung ihres Namens und verstecken sich Kleinlaut hinter der Aussage, ich führe nur die Anweisungen meines Vorgesetzten aus. 

Tja, wer nicht hören will muss halt die bittere Erfahrung eines Tages machen.

Nicht der Vorgesetzte wird bestraft werden, sondern die „kleinen“ Leute, die blind Anweisungen ausführen.

Sie werden eines Tages sehr viel Zeit zum Nachdenken haben. 

Man sollte davon ausgehen, dass alle Menschen aus der Vergangenheit bzw. aus Fehlern lernen und bestrebt sind alles besser zu machen.

Leider entspricht dieses nicht der Realität. 

Ich bekam in der vergangenen Woche zu hören, du könntest doch so ein schönes Leben haben, warum machst du das alles nur.

Richtig, wenn ich meinen Mund gehalten hätte, dann würde ich wirklich ein sehr schönes Leben haben. Allerdings auch ein verdammt schlechtes Gewissen und genau damit kann und will ich nicht leben.

 

Advertisements
0

CONRAD MANGELSDORF gelang erneut die Flucht aus dem Kinderheim

Florian Bredt, Verfahrensbeistand von Conrad, ist Mitarbeiter der Kinder und Jugendpsychiatrie der LWL-Klinik in Marsberg-. Klaus Jäger vom Jugendamt Kassel wurde Conrad Mangelsdorf als Vormund bzw. Ergänzungspfleger zugeordnet. Vertreten diese Herren wirklich das höchste Wohl von Conrad? Conrad befindet sich erneut auf der Flucht. Das Jugendamt will anscheinend nicht, dass der Junge eine Schule besucht und ein unbeschwertes Leben führt.

http://www.stern.de/news/bundesverfassungsgericht–die-wahrheit-darf-gesagt-werden–6994416.html

3

„KINDESWOHL 65“ Aufruf an: Matthias Köring, Landrat v. Wittmund, Richter Bernau v. Amtsgericht

Müssen wir davon ausgehen, dass Dave Möbius nicht mehr am Leben ist? Daher richte ich heute meine Worte an die Verantwortlichen im Fall Dave Möbius: Matthias Köring, Landrat v. Wittmund, Richter Bernau v. Amtsgericht Wittmund.Thomas Ritter v. Jugendamt Wittmund, an das Polizeikommissariat Wittmund, Herrn KHK Frank Krächter, Herrn POK Drieling, Frau KOKin Engelbrecht, Landkreis Leer, Frau Katja Holtz vom Jugendamt Leer.

5

„KINDESWOHL 48“ Pia Möbius wurde von Betreuern beim Duschen belästigt!!!! Ein Vater badet mit seiner 2-jährigen Tochter und löst dadurch eine riesen Diskussion aus!!!

Pia und DaveEin Vater badet mit seiner 2-jährigen Tochter und löst damit eine riesige Diskussion aus.

Mich hat aber mehr die Reaktion der Kinderpsychologin Frau Haik Schönher überrascht. Sie meint, ein 2-3 jähriges Kind wird es noch gerne machen. Allerdings ein 4/5-jähriges Kind mag es nicht mehr. Sie ist der Meinung, man sollte unbedingt die zarten Signale eines Kindes beachten und natürlich auch akzeptieren.

So sehe ich das natürlich auch.

Nur frage ich mich da, warum im Kinderheim in Friedeburg ein 12/13-jähriges Mädchen nicht alleine duschen durfte und sogar zur Toilette begleitet wurde. Natürlich wurde dieses Mädchen nicht von einem Familienmitglied derartig gedemütigt, sondern von Betreuern (meistens sogar männlich) im Friedeburger Kinderheim.

Pia hat mehrfach deutlich gesagt, dass sie alleine duschen kann und will. Auch teilte sie den Betreuern immer wieder mit, sie wolle alleine zur Toilette gehen. Dieses wurde natürlich hartnäckig von den sogenannten Betreuern ignoriert.

Pia zeigte ihre Verzweiflung mehr als deutlich, sie urinierte im Bettkasten und weigerte sich zu duschen. Natürlich gefiel das den Herren im Heim überhaupt nicht.

Die Lösung hatten sie natürlich auch parat, Pia musste zum Psychologen, weil man es im Heim als merkwürdig aufgefasst hat, dass Pia weder Dusche noch Toilette benutzte.

http://web.de/magazine/unterhaltung/lifestyle/papa-kinder-wanne-shitstorm-foto-31254872

Nein, hierbei handelt es sich um keinen Scherz, sondern bittere Realität.

Ob die/der Psychologin/Psychologe im Protokoll auch erwähnt hat, dass Pia durch das Aufsichtspersonal im Heim dazu genötigt wurde auf Körperhygiene und das Benutzen der Toilette zu verzichten, entzieht sich meiner Kenntnis.

Besonders merkwürdig ist, Dave hat mehrfach die Polizei in Friedeburg, Richter Bernau sowie Thomas Ritter hierüber in Kenntnis gesetzt.

Keiner dieser Stellen hat dieses Verhalten der Betreuer als anstößig empfunden bzw. haben für sofortige Abhilfe gesorgt.

Nein, im Gegenteil, Dave wurde von diesen Stellen sogar massiv bedroht.

Extrem tragisch ist, diese merkwürdigen Menschen, die für Gerechtigkeit einstehen bzw. Kinder schützen sollen, arbeiten immer noch in ihren Jobs!

 

 

0

„KINDESWOHL 28“ Matthias Möbius bei Bewusst TV

Warum werden Kinder bewusst unter der Obhut des Jugendamtes zerstört?

Müssen wir davon ausgehen, dass sich hier eine kriminelle Vereinigung gebildet hat? (Jugendämter, Kripo, Richter, Landräte, Medien)?????

Wie können wir verhindern, dass diese Gruppierungen die Kinder und Familien weiter zerstören?

Der folgende Beitrag zeigt ganz deutlich, was für grausame Dinge Kindern zugemutet werden.

Anscheinend hat sich hier eine kriminelle Vereinigung gebildet, die Kinder aus intakten Familien nehmen und diese dann in Kinderheime stecken. Dort müssen sie dann oftmals das wahre Grauen erleben.

Diese Menschen sind meistens für ihr gesamtes Leben ruiniert.