0

NEUES URTEIL: POLIZISTEN dürfen nicht ANONYM sein!!!!!

Endlich mal ein vernünftiges und mehr als dringend notwendiges Urteil. Denn auch „unvermummte“ Polizisten sollen immer häufiger hartnäckig die Offenlegung ihres Namens bzw. Dienstausweises verweigern. WARUM????

https://www.buzzfeed.com/marcusengert/gerichtshof-fordert-kennzeichnungspflicht-polizisten?sub=0_118918128&utm_term=.qj9AkKxeE#.wr5Mwb43y

Und gleich noch eine Erinnerung an alle Polizisten, ANWEISUNGEN sind keine GESETZE, vergesst das bitte niemals. Auch sollten sich alle Menschen, die in „staatlichen Einrichtungen“ arbeiten, mal in Erinnerung rufen von wem sie finanziert werden!!!! Genau, von den Steuerzahlern und genau diesen habt ihr zu dienen. Macht ihr das im Dienst auch wirklich???? Nochmals ANWEISUNGEN sind keine GESETZE.

Noch ein Beispiel: Wie war es noch gleich mit den MAUERSCHÜTZEN??? Genau, auch sie waren der Meinung, sie führen nur Anweisungen aus und sind dazu berechtigt. Viele Jahre später mussten sie erfahren, dass sie für ihr Handeln alleine verantwortlich waren/sind.

Advertisements
0

Pädophilie!!!! Warum schauen die Menschen alle weg?????

Hier 2 Videos die zum „HANDELN“ anregen sollen!!!!

An alle Polizisten und Kripoleute:  ANWEISUNGEN SIND KEINE GESETZE!!!! Auch die Mauerschützen führten nur Anweisungen aus, ruft euch das mal wieder in Erinnerung.

Alle Menschen, die über diese grausamen Geschehnisse Bescheid wissen und trotzdem schweigen, stimmen stumm zu!!! Wollt ihr das wirklich???

1

§ 201 StGB: Nicht immer anwendbar

DANKE  AN  DIE  RICHTER a.D., DIE  IM  RUHESTAND  ZUR BESINNUNG  KOMMEN  UND   WICHTIGE  INFORMATIONEN  WEITERGEBEN!!!!

Wenn z.B. Polizisten bzw. „Beamte“ der Staatsgewalt öffentlich gemacht werden (Bild + Wort), können diese den Bürger, der die Aufnahmen öffentlich macht, nicht belangen.

Begründung: Es handelt sich um eine öffentliche Auseinandersetzung zwischen der Staatsgewalt und dem Bürger. Paragraf 201 ist hier nicht anwendbar.

Mitarbeiter der Staatsgewalt sind, im Dienst, den Bürgern gegenüber Grundgesetz verpflichtet. Nur in ihrem privaten Bereich greift für die Staatsbediensteten das Grundgesetz.

Hier gibt es den Beweis dafür

Interessant ist auch, der § 201 verfügt auch über einen 2. Absatz, dieser wird auch gerne hartnäckig ignoriert.

§201

Warum klären Anwälte ihre Mandanten über diese Fakten nicht auf bzw. leugnen sie sogar hartnäckig?

Zerren Anwälte etwa bewusst einige Mandanten in Prozesse, um Geld zu verdienen, um ihren Kollegen, den Richtern, Staatsanwälten etc., den Job zu sichern???

Oder helfen einige Anwälte sogar dem System, Menschen hinter Gittern zu bringen, die Hintergründe und Fakten erkannt haben???

Diesen Artikel finde ich sehr interessant. Ich bin der Meinung, man sollte den Anwälten sogar ganz aufmerksam auf die Fingerchen schauen:

Mandant und Anwalt

Dürfen Anwälte überhaupt ihre Mandanten richtig gut vor Gericht vertreten, ohne selbst mit harten Konsequenzen rechnen zu müssen????

Warum treiben einige Anwälte ihre Mandanten in Prozesse, die es gar nicht geben dürfte (z.B. bzgl. StGB §201)????

Warum wollen Anwälte (Richter natürlich auch) nichts vom Grundgesetz hören????

Warum bekommen einige Anwälte in Gerichtsverhandlungen ihren Mund nicht auf?????

Warum vergessen einige Anwälte bei Gerichtsverhandlungen Zeugen zu befragen bzw. haben keine Fragen????

Haben Anwälte nicht in Wirklichkeit auch nur Interesse daran, die Prozesse so lange wie möglich durch sämtliche Instanzen zu zerren?????

Warum belügt man die Mandanten, z.B. es besteht Anwaltszwang, obwohl es eine reine Lüge ist?????? Anwaltszwang gibt es nicht

Helfen evtl. einige Anwälte mit, ihre Mandanten hinter Gittern zu bringen???

Auf diese Fragen wird es gewiss bald eine Antwort geben.

Fakt ist: TRAU – SCHAU – WEM

 

1

„Der HONIGMANN“ ist am 06.04.2016 Uhr zu Gast bei Radio Bürgerstimme

RadioIch freue mich sehr, dass morgen Abend der „HONIGMANN“ mein Gast sein wird. Es wird bestimmt ein spannender Abend. Ab ca. 21.45 hat dann noch ein spontaner Zuhörer die Möglichkeit, direkt in der Sendung anzurufen. Die Sendung startet, wie gewohnt, pünktlich um 20.00 Uhr.  Ich freue mich natürlich wieder über viele liebe Zuhörer bei Radio Bürgerstimme http://volkstimme.caster.fm/

2

„KINDESWOHL 56“ Was ist los in diesem Land????

DaveVon Dave Möbius kann ich leider immer noch nichts Positives berichten. Gerne würde ich endlich mal berichten, dass Matthias ein Lebenszeichen von Dave und Pia erhalten hat.

Die Kriminellen wollen sich dazu nicht äußern. Anscheinend haben sie große Panik.

Ich finde es mehr als erschreckend, dass sogenannte Menschen, die vorgeben für Gerechtigkeit einzustehen, zulassen, dass Kinder in Heimen gequält und sehr häufig sogar missbraucht werden.

Da drängen sich unaufhaltsam immer häufiger viele Fragen auf, die vielleicht ja mal von einem Richter, der sich wirklich legitimieren kann, aufgeklärt werden können.

Tragen mittlerweile kriminelle Uniformen??

Warum lassen wir uns von evtl. Kriminellen schikanieren???

Wollen die Menschen weiterhin tyrannisiert und schikaniert werden?

Warum rasten Polizisten mittlerweile aus, wenn man sie nach ihrem Namen fragt?

Haben sie eventuell Angst, irgendwann für ihr Verhalten zur Verantwortung gezogen zu werden?

Wissen alle Menschen in Uniformen sowie Mitarbeiter von angeblichen Behörden und Ämtern, dass sie eine Straftat begehen?

Oder handelt es sich hier um Menschen, die dringend in eine Psychiatrie gehören, da sie in einer Scheinwelt leben?

Was ist mit den ganzen Opfern, die in Psychiatrien eingesperrt wurden?

Handelt es sich hier eventuelle um Menschen, die sehr viel Wissen haben und den kranken Uniformierten das Handwerk legen könnten?

Werden gesunde Menschen von psychisch kranken Richtern in Psychiatrien gesperrt, um so die Veröffentlichung von Realitäten zu verhindern??

Die Bandbreite hat vor längerer Zeit ein Lied veröffentlicht, welches zum Nachdenken anregen sollte.

Handelt es sich bei Kripo, Polizei, Richtern, Staatsanwälten, Landräten, Politikern, Bürgermeistern sowie Mitarbeitern von Ämtern und Behörden um Kriminelle bzw. psychisch kranken Menschen??

Unterschreiben eventuell Richter keine Urteile, weil sie wissen, sie führen eine kriminelle Handlung aus??

Wird in Deutschland Kinderhandel betrieben??

Werden die eigenen Kinder von Politiker, Landräte, Bürgermeister, Heimleiter, Mitarbeiter von Jugendämtern, Polizisten, Kripo“beamte“ in deren Familien missbraucht bzw. tragen diese „Menschen“ diesen kranken Wunsch in sich und schnappen sich daher Kinder anderer Mütter?

Können diese Menschen daher Recht und Unrecht nicht mehr auseinanderhalten?

Politiker, Landräte, Bürgermeister, Heimleiter, Mitarbeiter von Jugendämtern, Polizisten, Kripo“beamte“ missbrauchen sie die Kinder in Heimen bzw. lassen dieses zu??

Handeln Jugendämter im Auftrag von Politikern?

Werden Polizisten und Kripo“beamte“ erpresst, damit sie Verbrecher schützen??

Da bleibt zu hoffen, dass es sich bei diesen Fragen um wilde Fletchers Visionen (Verschwörungstheorien) handelt!!!

 

 

 

0

„KINDESWOHL 42“ Hätte ich Dave besser schützen können???

Dave - KopieAm 11.12.2015 ist es bereits 6 Monate her, dass ich Dave aufgenommen habe.

Ich wurde oft gefragt und auch ich habe mir selbst häufig die Frage gestellt, ob ich mit der Situation, vor der ich ja auch völlig überraschend gestellt wurde, hätte anders umgehen können.

Diese Frage beantworte ich heute noch immer ganz eindeutig mit „NEIN“!

Dass es die Pflicht eines jeden Menschen ist, einem Kind bzw. Menschen in Not zu helfen, muss wohl nicht ausführlich erörtert werden.

Oft habe ich mir auch die Frage gestellt, ob ich Dave vielleicht doch vor dem menschenverachtenden Handeln der Kripo Wittmund hätte schützen können.

Aus heutiger Sicht eindeutig auch hier ein „NEIN“!

Für Dave wäre es bestimmt sicherer gewesen, wenn sich sein Aufenthaltsort alle paar Tage geändert hätte.

Allerdings befürchte ich, es wäre für Dave bestimmt nicht ganz einfach gewesen, sich immer auf andere Menschen einzustellen.

Außerdem ist es auch nicht einfach Menschen zu finden, die ein fremdes Kind aufnehmen und sich damit der Gefahr aussetzen, Schwierigkeiten zu bekommen. Weiterlesen