0

Wilfried Meißner: Psychiatrie und Psychotherapie

Dipl.-Med. Wilfried Meißner, war Facharzt für Anatomie, Psychiatrie und Psychotherapie. Warum verlor er seine Zulassung?

Infos von/über Wilfried Meißner

Advertisements
1

§ 201 StGB: Nicht immer anwendbar

DANKE  AN  DIE  RICHTER a.D., DIE  IM  RUHESTAND  ZUR BESINNUNG  KOMMEN  UND   WICHTIGE  INFORMATIONEN  WEITERGEBEN!!!!

Wenn z.B. Polizisten bzw. „Beamte“ der Staatsgewalt öffentlich gemacht werden (Bild + Wort), können diese den Bürger, der die Aufnahmen öffentlich macht, nicht belangen.

Begründung: Es handelt sich um eine öffentliche Auseinandersetzung zwischen der Staatsgewalt und dem Bürger. Paragraf 201 ist hier nicht anwendbar.

Mitarbeiter der Staatsgewalt sind, im Dienst, den Bürgern gegenüber Grundgesetz verpflichtet. Nur in ihrem privaten Bereich greift für die Staatsbediensteten das Grundgesetz.

Hier gibt es den Beweis dafür

Interessant ist auch, der § 201 verfügt auch über einen 2. Absatz, dieser wird auch gerne hartnäckig ignoriert.

§201

Warum klären Anwälte ihre Mandanten über diese Fakten nicht auf bzw. leugnen sie sogar hartnäckig?

Zerren Anwälte etwa bewusst einige Mandanten in Prozesse, um Geld zu verdienen, um ihren Kollegen, den Richtern, Staatsanwälten etc., den Job zu sichern???

Oder helfen einige Anwälte sogar dem System, Menschen hinter Gittern zu bringen, die Hintergründe und Fakten erkannt haben???

Diesen Artikel finde ich sehr interessant. Ich bin der Meinung, man sollte den Anwälten sogar ganz aufmerksam auf die Fingerchen schauen:

Mandant und Anwalt

Dürfen Anwälte überhaupt ihre Mandanten richtig gut vor Gericht vertreten, ohne selbst mit harten Konsequenzen rechnen zu müssen????

Warum treiben einige Anwälte ihre Mandanten in Prozesse, die es gar nicht geben dürfte (z.B. bzgl. StGB §201)????

Warum wollen Anwälte (Richter natürlich auch) nichts vom Grundgesetz hören????

Warum bekommen einige Anwälte in Gerichtsverhandlungen ihren Mund nicht auf?????

Warum vergessen einige Anwälte bei Gerichtsverhandlungen Zeugen zu befragen bzw. haben keine Fragen????

Haben Anwälte nicht in Wirklichkeit auch nur Interesse daran, die Prozesse so lange wie möglich durch sämtliche Instanzen zu zerren?????

Warum belügt man die Mandanten, z.B. es besteht Anwaltszwang, obwohl es eine reine Lüge ist?????? Anwaltszwang gibt es nicht

Helfen evtl. einige Anwälte mit, ihre Mandanten hinter Gittern zu bringen???

Auf diese Fragen wird es gewiss bald eine Antwort geben.

Fakt ist: TRAU – SCHAU – WEM