0

SONNTAGSGESPRÄCH „12“ Täuschung / Ent-Täuschung und Einweihungen

Täuschungen nehmen immer mehr zu! Einweihung Lichtkörperprozess durch das eigene Leben.

Advertisements
0

UNSER SONNTAGSGESPRÄCH „10“ ‚Hellfühlen, Hellhören, Hellsehen‘

In uns allen schlummern die Fähigkeiten zum „Hellhören,Hellsehen, Hellfühlen“! Wer sich dafür öffnet, kann diese Fähigkeiten wieder bei sich selbst aktivieren. Jeden Mittwoch sende ich „LIVE“ auf Radio Bürgerstimme: http://volkstimme.caster.fm/

0

Die Augen sind der Spiegel der Seele

Want to know more about me? Visit my official website www.PinkSherbet.com! Alfresco in Her Eyes II. Edited version. Dining alfresco this afternoon. You can see the umbrella, trees and sky in her eyes. The reflection is real, I only adjusted the color and contrast and cropped. (piqs.de ID: 1fc54a04a5de21c898e6bc9ab44877ea)

Fotograf: D. Sharon Pruitt  /  http://piqs.de/fotos/160120.html

Blickt man in traurige Augen, kann man sehr häufig davon ausgehen, dass die Seele weint und verzweifelt ist! Jede Seele hat die unterschiedlichsten Verletzungen erfahren, meistens wurden diese allerdings nicht wirklich verarbeitet, sondern unterdrückt!

Der Monat November ist vom Wetter her schon trübe und dunkel, zusätzlich gibt es auch noch Gedenktage wie den Totensonntag. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, dass gerade in diesem Monat extrem viele Menschen traurig gestimmt sind und häufig sogar unter Depressionen leiden. Oftmals erinnern sie sich an diesen grauen Tagen auch an tragische Dinge, die sie im Leben erfahren mussten.

Außerdem befinden wir uns in einer extrem hohen Transformationsphase, die bei vielen Menschen alte Themen hervorholt! Bei diesen Themen handelt es sich meistens um traurige Ereignisse, die mit den unterschiedlichsten Ablenkungen unterdrückt wurden.

Besonders Todesfälle innerhalb der Familie werden sehr häufig nicht richtig verarbeitet! Jedes Familienmitglied versucht stark für den anderen zu sein und unterdrückt damit seine eigene Trauer!

Freunde und Bekannte fühlen sich mit dieser Situation oftmals auch überfordert und scheuen sich Hilfe anzubieten. So bleiben die Hinterbliebenen mit ihrer Trauer alleine zurück!

Nicht nur für Alleinstehende beginnt eine schwierige Zeit, sondern auch für größere Familien. Spätestens nach der Beisetzung wird alles getan, um sich von dem traurigen Geschehen abzulenken.

Besonders tragisch ist es, wenn Kinder in jungen Jahren vom Vater oder der Mutter Abschied nehmen müssen. Weiterlesen