1

Medienhetze – Stellungnahme von Angela Masch

Conrebbi Video: Es gibt inzwischen viele Fälle, bei denen kritische Menschen von den großen Medienanstalten diskreditiert werden. Angela Masch setzt sich gegen den Kindesraub seitens der Jugendämter ein und wird nun nicht nur durch große Medienanstalten mit Hasspropaganda und Lügen bekämpft, sondern auch durch Regionalzeitungen.

0

Obergerichtsvollzieherin Claudia Schröder + Elisabeth Kruthaup, gesamtverantwortlich haftende Direktorin Amtsgericht Syke, ignorieren geltendes Recht!!

Unter Zeugen hat Obergerichtsvollzieherin Claudia Schröder (Amtsgericht Syke) am 17.08.2017 um 10.13 Uhr behauptet, sie sei eine Amtsperson. Allerdings fehlte ihr hierzu der erforderliche Ausweis.

Die Obergerichtsvollzieherin Claudia Schröder (Amtsgericht Syke) erdreistete sich das Grundstück zu betreten, obwohl ich sie aufgefordert habe, dieses nicht zu tun. Ich befand mich gerade im Vorgarten und habe einige Sträucher gestutzt. Frech betrat sie das Grundstück und erwiderte sie dürfe dieses.

Damit hat „Obergerichtsvollzieherin“ Claudia Schröder eindeutig Hausfriedensbruch begangen.

Das Grundstück ist videoüberwacht, daher kann ich dieses beweisen. Natürlich wurde von mir diese Aufnahme bereits bestens gesichert und zwar außer Haus.

Außerdem gibt es auch noch eine direkte Zeugin für dieses mehr als dreiste Verhalten.

Obergerichtsvollzieherin Claudia Schröder kündigte sich mit Schreiben vom 2.07.2017 zum 17.07.2017 zwischen 9.00 und 11.00 Uhr an.

Da es sich um ein Verfahren handelt, welches eingestellt werden muss, darf der Betrag nicht eingefordert werden. „Obergerichtsvollzieherin“ Claudia Schröder ist von mir per FAX am 04.07.2017 (also sehr frühzeitig) über den kompletten Sachverhalt informiert worden.

Sie ignorierte mein Schreiben und antwortete mir nicht bis zum 11.07.2017, wie von mir gefordert.

Da „Obergerichtsvollzieherin“ Claudia Schröder meine Post ignoriert hat, informierte ich am 13.07.2017, ebenfalls per FAX, die gesamtverantwortlich haftende Direktorin vom Amtsgericht Syke, Elisabeth Kruthaup, über die Rechtslage und übersandte ihr mein Schreiben an die „Obergerichtsvollzieherin“ Claudia Schröder.

Elisabeth Kruthaup, gesamtverantwortlich haftende Direktorin vom Amtsgericht Syke, denkt anscheinend auch nicht daran, sich an geltendes Recht zu halten.

Ich machte der angeblichen „Obergerichtsvollzieherin“ Claudia Schröder gegenüber keine Angaben.

Wütend verließ sie daraufhin das Grundstück.

2

DAVE MÖBIUS!! Prozess ohne Straftatbestand AG Wittmund Richter Mönkediek

Was ist mit Dave Möbius geschehen? Nun sind am 10. und 15.August, jeweils um 9.00 Uhr, Gerichtsverhandlungen geplant, obwohl es keinen Straftatbestand gibt. Vorher werden schon von den Medien diverse Unwahrheiten verbreitet. Kann hier überhaupt noch ein fairer Prozess erwartet werden?

Richter Bernau, der Dave mehrfach eine Unterbringung in einer Psychiatrie androhte, ist seit Mai 2017 nicht mehr Richter am Amtsgericht Wittmund. Richter Bernau ist seit Mai 2017 Richter am Oberlandesgericht Oldenburg (OLG Oldenburg). Werden Richter befördert, wenn sie großes Unrecht zulassen bzw. hilflosen Kindern (Dave war damals 11/12 Jahre), die Hilfe verweigern?

Diverse Blogs und Videokanal-Betreiber unterstützen Jo Conrad und mich. Ganz herzlichen Dank dafür. Einige Beiträge verlinke ich nachstehend.


Anzeiger für Harlingerland Kontakt Redakteur Hochmann

Richter Bernau und seine Lieben

 

Meine „Eidesstattliche Versicherung“ an diversen Medien usw.:

   

1

§ 201 StGB: Nicht immer anwendbar

DANKE  AN  DIE  RICHTER a.D., DIE  IM  RUHESTAND  ZUR BESINNUNG  KOMMEN  UND   WICHTIGE  INFORMATIONEN  WEITERGEBEN!!!!

Wenn z.B. Polizisten bzw. „Beamte“ der Staatsgewalt öffentlich gemacht werden (Bild + Wort), können diese den Bürger, der die Aufnahmen öffentlich macht, nicht belangen.

Begründung: Es handelt sich um eine öffentliche Auseinandersetzung zwischen der Staatsgewalt und dem Bürger. Paragraf 201 ist hier nicht anwendbar.

Mitarbeiter der Staatsgewalt sind, im Dienst, den Bürgern gegenüber Grundgesetz verpflichtet. Nur in ihrem privaten Bereich greift für die Staatsbediensteten das Grundgesetz.

Hier gibt es den Beweis dafür

Interessant ist auch, der § 201 verfügt auch über einen 2. Absatz, dieser wird auch gerne hartnäckig ignoriert.

§201

Warum klären Anwälte ihre Mandanten über diese Fakten nicht auf bzw. leugnen sie sogar hartnäckig?

Zerren Anwälte etwa bewusst einige Mandanten in Prozesse, um Geld zu verdienen, um ihren Kollegen, den Richtern, Staatsanwälten etc., den Job zu sichern???

Oder helfen einige Anwälte sogar dem System, Menschen hinter Gittern zu bringen, die Hintergründe und Fakten erkannt haben???

Diesen Artikel finde ich sehr interessant. Ich bin der Meinung, man sollte den Anwälten sogar ganz aufmerksam auf die Fingerchen schauen:

Mandant und Anwalt

Dürfen Anwälte überhaupt ihre Mandanten richtig gut vor Gericht vertreten, ohne selbst mit harten Konsequenzen rechnen zu müssen????

Warum treiben einige Anwälte ihre Mandanten in Prozesse, die es gar nicht geben dürfte (z.B. bzgl. StGB §201)????

Warum wollen Anwälte (Richter natürlich auch) nichts vom Grundgesetz hören????

Warum bekommen einige Anwälte in Gerichtsverhandlungen ihren Mund nicht auf?????

Warum vergessen einige Anwälte bei Gerichtsverhandlungen Zeugen zu befragen bzw. haben keine Fragen????

Haben Anwälte nicht in Wirklichkeit auch nur Interesse daran, die Prozesse so lange wie möglich durch sämtliche Instanzen zu zerren?????

Warum belügt man die Mandanten, z.B. es besteht Anwaltszwang, obwohl es eine reine Lüge ist?????? Anwaltszwang gibt es nicht

Helfen evtl. einige Anwälte mit, ihre Mandanten hinter Gittern zu bringen???

Auf diese Fragen wird es gewiss bald eine Antwort geben.

Fakt ist: TRAU – SCHAU – WEM

 

0

KINDERKLAU!!! Isabell braucht dringend Hilfe! Vermittelt Richterin Schulte-Runge die Kinder bewußt in pädophile Kreise?

Die Großmutter von Isabell berichtet den unglaublichen Leidensweg ihrer Enkelin. Hier wird vermutet, dass die Richterin Schulte-Runge vom Amtsgericht Marsberg bewusst Kinder in pädophile Kreise gibt.